Die Kurse


cycling_neu

 

Zumba und TRX sind aktuell die absoluten Favoriten bei den Gruppenstunden. Auch Pilates und Yoga zählen zum Programm. Für Karin Holbach und Ihr Team ist es genau diese Abrundung von Spannung und Entspannung, die das Gesamtangebot erst richtig rund macht.

Nicht die perfekte Ausführung ist entscheidend sondern der Spaß an der Bewegung und die besondere Motivation in einer Gruppe von Gleichgesinnten. Dies gilt für Zumba ebenso wie für’s Tomahawk Cycling oder auch für den TRX-Workout.

Hier finden Sie den aktuellen Kursplan.

 

  • TRX:  Hoch effektiver Ganzkörper-Workout, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird. Mit dem nicht elastischen Gurtsystem kann sowohl im Stehen als auch im Liegen trainiert werden.
  • B.B.P: Intensives Training für „Bauch, Beine, Po“ zur Kräftigung und Straffung der Problemzonen
  • RückenFit: Ideal zur Stabilisierung und Stärkung der Rumpfmuskulatur. Zur Entspannung der Wirbelsäule und um  Rückenproblemen/Osteoporose vorzubeugen.
  • Tomahawk Cycling: Den Spaß und die Motivation, die Sie hier in der Gruppe zur Musik erleben, lässt Sie auch die extremsten Berge bezwingen, um dann die Entspannungsphasen genießen.
  • Zumba: Für Zumba Fitness® muss man nicht tanzen können, das wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben. Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Zumba Fitness® ist heiß, sexy, spannend und geeignet für jedermann.
  • Power Step: Oder auch „FATKILLER Step“: Leichte Schrittkombinationen zu fetziger, motivierender Musik lassen die Fettpolster schmelzen
  • Pilates: Eine sanfte, intensive Ganzkörpergymnastik, die neben der körperlichen auch die geistige Fitness trainiert. Dieser Kurs schafft durch Kräftigung und Dehnung eine bessere Haltung und ein starkes Körperzentrum.
  • Bauch Attack: Bauchmuskeltraining lässt sich in der Gruppe mit der passenden Musik doch viel abwechslungsreicher und lustvoller durchzuführen als nur allein. Eine starke Bauchmuskulatur hat neben dem positiven optischen Effekt auch den Vorteil, Problemen Im unteren Rücken vorzubeugen.
  • Hot Iron: Unabhängig von Alter und Fitness kann jeder in dieses geniale Figursystem einsteigen. Einfache, motivierende Bewegungen und mitreißende Musik bei perfekten Trainingsreizen und höchstmöglicher Sicherheit lassen die Teilnehmer ein Figurlevel erreichen, von dem sie träumen. Hot Iron führt schnell und anhaltend zum Trainingsserfolg.
  • Yoga: Ganzheitliches Training für Körper und Geist. Ein großartiger Mix aus Entspannung, Atmung, Kraft und Dehnung.